Agentur für versicherungs-fremde Leistungen

Kunst und Kultur kann ich nicht einfach ausstellen, oder weglassen aus meinem Leben, nur weil ich meine Brötchen gerade anders verdiene.

Meine ersten Aktionen habe ich noch während der Schulzeit gemacht, als ich an der Gründung einer Sparten und Kulturen übergreifenden Plattform in meiner damaligen Heimatstadt mitgearbeitet habe. Was daraus geworden ist? Wer weiss… ich bin vor gut 25 Jahren dort weggezogen.

Seit 1994 arbeite ich meist mit Hektar zusammen, mit dem ich seit 1999 verheiratet bin. Einen Sohn haben wir auch. Der kann unserer Kunstbegeisterung allerdings nicht so viel abgewinnen.

Die meisten Projekte, die wir machen sind einzigartig, nicht wiederholbar und sehr vielschichtig. Einen wiedererkennbaren Namen sollte es dann aber irgendwann doch geben, daher erschien irgendwann Ende der 90er die ‚Agentur für versicherungsfremde Leistungen auf der Bildfläche.

Um die Dinge nicht weiter zu verkomplizieren, hier mal eine kurze Liste, was wir so gemacht haben. Gemacht bedeutet, das wir ab und zu eingeladen wurden, aber meist die Aktion selber initiiert oder zumindest mit-initiiert haben und oft die Organisation und Durchführung übernommen haben.

Von Vollständigkeit darf nicht ausgegangen werden….

 

2017-2019 ‚Bundeslade‘, München, Görisried, Oberstdorf, Isny

2015-2017 Website und Kommunikation für Freunde der MEWO Kunsthalle e.V., Memmingen / Ronja

2016/2017 Beteiligungsprojekt ‚time machine‘ und ‚time machine landed‘, Memmingen

2015 Social Media Unterstützung für das Museum Villa Rot, Burgrieden/Rot / Ronja

2014 Raum ‚Käpt’n featuring Alina Granados‘, ars dilettanti 2, Augsburg

ab 2013 Veranstaltungsreihe ‚Provinzkunst ist scheisse‘, u.a. Bertha (2013/2014), Tongue Tied Twin (2016), Hasenwanderung (2016), Bam Bam (2017), Drink&Think (2016/2017), Pless und Region / Hektar

ab 2009 Blog ‚Hektar Hardman‘, Facebook /Hektar

2004 Fiktive Firmengründung ‚Eden Industries‘ zur Zweiten Architekturwoche a2, Memmingen

bis 2002 Studium Bildhauerei bei Asta Gröting, Akademie der Bildenden Künste, München / Hektar

2001-2003 Kulturmagazin ‚wendepunkt‘, Ulm / Ronja

2000 1-wöchiges Symposium Landesgartenshow‘, Pless

2000 Serie ‚Die Hütte brennt‘ / Hektar
und fiktives Start-Up ‚inferno Inc.‘, „Feuer“. Kunstspektakel, Ausstellung, Musik, Performance, Memmingen

1999 Ausstellung ‚den Acker zurück in die Stadt‘, Akademiegalerie München / Hektar

1998/1999 Kulturmagazin ‚u-turn‘ für Ulm und die Region, freies Radio free FM, Ulm / Ronja

1997 2-wöchiges Symposium ‚kunstDÜNGER‘, Pless

1996 Aktion ‚Wiederinbetriebnahme des Außenpostens 26‘, Pless

1996 Bachelor Kultur- und Medienmanagement, Salzburg

1996 Geselle Holzbildhauerei / Hektar

1994 Gruppenausstellung ‚Alte Tankstelle‘, Berchtesgaden

1993 Gesellin Holzbildhauerei / Ronja